Viel zu schnell gefahren Am Nockherberg: Autofahrer knallt gegen Mauer

 Foto: Gaulke

Schwerer Verkehrsunfall am Nockherberg: Ein Autofahrer war deutlich zu schnell unterwegs und ist gegen eine Mauer und eine Straßenlaterne geprallt.

 

Au - Ein BMW X1 ist am späten Sonntagabend am Nockherberg von der Fahrbahn abgekommen – beim Aufwärtsfahren fuhr er deutlich zu schnell. Der Fahrer des Wagens eines Carsharing-Anbieters, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und knallte erst gegen eine Mauer und anschließend gegen den Masten einer Straßenlaterne. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass das Auto quer über die Straße geschleudert wurde.

Der Rettungsdienst brachte den schwerverletzten Fahrer ins Krankenhaus. Der Nockherberg war etwa eine Stunde lang gesperrt – auch die Straßenbahn war davon betroffen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading