Vertrag läuft im Sommer aus Bericht: Bayer Leverkusen buhlt um Ex-Löwe Stefan Ortega

Stieg mit dem TSV 1860 in die Regionalliga ab: Stefan Ortega. Foto: sampics/Augenklick

Bayer Leverkusen ist auf der Suche nach einem Ersatztorhüter für Stammkeeper Lukas Hradecky. Ex-Löwe Stefan Ortega von Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld soll hoch im Kurs stehen.

 

München - Läuft Ex-Löwe Stefan Ortega bald in der Bundesliga auf? Nach Informationen des "kicker" ist der 27-jährige Schlussmann von Arminia Bielefeld im Gespräch bei Bayer Leverkusen. Demnach habe die Werkself dem Tabellenführer der zweiten Liga bereits ein Angebot unterbreitet. Der Bundesligist ist auf der Suche nach einer Nummer zwei hinter Stammtorhüter Lukas Hradecky, dessen Position wohl nicht zu Disposition steht.

Ortega absolvierte 64 Pflichtspiele für die Löwen

Ortega, der in Bielefeld sämtliche Jugendmannschaften durchlief, wechselte 2014 von den Ostwestfalen zum TSV 1860. Für die Profis der Sechzger absolvierte Ortega insgesamt 64 Pflichtspiele.

Nach dem Zwangsabstieg in die Regionalliga 2017 kehrte der Deutsch-Spanier zur Arminia zurück. Trotz eines vorliegenden Angebots hat der Ex-Löwe seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Zweitliga-Spitzenreiter noch nicht verlängert.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading