Vertrag läuft aus Jet-Tankstelle an der Wittstraße macht dicht

Die Jet-Tankstelle an der Wittstraße hat nur noch wenige Wochen geöffnet. Das Grundstück gehört der Firma Elektrotherm. Foto: Kerstin Petri

Der Pachtvertrag läuft aus: Die Jet-Tankstelle an der Wittstraße schließt am 13. Juli für immer ihre Säulen.

 

Landshut - Günstig tanken zu später Stunde oder Kaffee kaufen früh am Morgen, um in den Tag zu starten: Die Jet-Tankstelle an der Wittstraße war nicht nur für Autofahrer schon oft der letzte Retter in der Not. Jetzt ist Schluss damit: Zum 13. Juli läuft der Pachtvertrag aus und die Tankstelle muss schließen.

Nach AZ-Recherchen hat die Firma Elektrotherm, der das Grundstück gehört, den Pachtvertrag nicht verlängert. Wie es heißt, wird die Tankstelle vermutlich komplett abgerissen und die Firma will das Areal selbst nutzen. Die Kunden schätzen nicht nur die günstigen Preise für Benzin und Diesel, sondern auch den integrierten "Spar Mini-Markt" und die Caféecke. Außerdem bietet die Tankstelle eine Waschanlage. Nun muss auf andere Tankstellen ausgewichen werden. Zum Beispiel auf die nur wenige Meter entfernte Agip-Tankstelle.

Dem Vernehmen nach kam die Schließung für die Mitarbeiter relativ unerwartet. Demnach hieß es, der Pachtvertrag laufe erst 2020 aus. Doch für die Mitarbeiter gibt es Hoffnung: Im Gespräch sei, dass ein Teil der Belegschaft bei der benachbarten Agip-Tankstelle übernommen werden könnte.

Die Firma Elektrotherm hat sich direkt hinter der Jet-Tankstelle an der Inneren Münchener Straße niedergelassen. Sie ist auf den Bereich Gebäudetechnik spezialisiert und bietet Leistungen im Bereich Heizung, Lüftung, Anlagenbau, industrielle Anlagen, Sanitär und Klimatechnik an. Der Geschäftsführer wollte sich auf AZ-Anfrage nicht zur bevorstehenden Schließung der Jet-Tankstelle äußern.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading