Vertrag läuft am Donnerstag aus Daniel Adlung: Abgang des Oberlöwen steht wohl bevor

, aktualisiert am 29.06.2016 - 16:33 Uhr
Wird in der nächsten Saison wohl nicht mehr für den TSV 1860 München auflaufen: Mittelfeldspieler Daniel Adlung. Foto: sampics/Augenklick

Daniel Adlung und der TSV 1860 dürften – Stand jetzt – getrennte Wege gehen. Der Vertrag des Löwen-Profis läuft an diesem Donnerstag aus. Es gibt derzeit keine Anzeichen, dass der Kontrakt verlängert wird.

 

München - Fast auf den Tag genau drei Jahre ist Daniel Adlung an diesem Donnerstag beim TSV 1860. Es deutet derzeit alles daraufhin, dass es sein letzter Tag als Löwen-Profi sein wird. Aktuell spricht nichts für einen Verbleib des 28-Jährigen in Giesing.

Sicher ist: Der Vertrag des zentralen Mittelfeldspielers läuft mit dem 30. Juni aus. Und der Klub macht offenbar keine Anstalten den Kontrakt zu verlängern. Am Mittwochmittag erklärte Coach Kosta Runjaic in einer Presserunde, dass die Personalie Adlung "in der Schwebe" sei.

Adlung, der 2009 mit Spielern wie Mesut Özil, Manuel Neuer und Mats Hummels U21-Europameister wurde, trainiert momentan nicht mit der Mannschaft, sondern hält sich selbständig fit. Alleine dies dürfte als Indiz für einen Abgang gewertet werden. In der vergangenen Saison kam er bei den Löwen 28 Mal zum Einsatz, erzielte dabei ein Tor und bereitete drei weitere Treffer vor.

 

21 Kommentare