Vertrag bis 2020 VfL Bochum verpflichtet Angreifer Diamantakos

Zwei Jahre lang spielt Dimitrios Diamantakos beim KSC in der 2. Liga, traf in 50 Spielen 13 Mal. Foto: dpa

Die zweite Bochumer Neuverpflichtung für die kommende Saison heißt Dimitrios Diamantakos. Am Samstag unterzeichnete der Angreifer einen Dreijahresvertrag. Der 24-Jährige kommt ablösefrei vom Karlsruher SC.

 

Bochum - Der VfL Bochum hat Angreifer Dimitrios Diamantakos verpflichtet.

Wie der Verein aus der 2. Bundesliga am Samstag mitteilte, wechselt der 24 Jahre alte griechische Nationalspieler ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC nach Bochum.

Nach Lukas Hinterseer wechselt also auch auch Diamantakos zum VfL. Zwei Jahre lang schnupperte er beim KSC bereits Zweitligaluft, traf in 50 Spielen 13 Mal. Zuvor war er drei Jahre lang in seiner griechischen Heimat aktiv. Mit Piräus gewann er 2015 das griechische Double, wurde Meister und Pokalsieger. In der Saison 2014/2015 bestritt er für Olympiakos zudem zwei Spiele in der Champions League.

Diamantakos unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. "Wir haben einen echten Mittelstürmer geholt, der über Zug zum Tor und Abschlussstärke verfügt. Mit ihm sind wir im Angriff variabler aufgestellt und verfügen nun unserer Ansicht nach über größere Durchschlagskraft", erklärte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

 

0 Kommentare