Vertrag bis 2019 Hannover 96 holt Bayern-Talent Emghames

Yousef Emghames trifft im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund: Die U19 des FC Bayern unterlag dem BVB im Finale um die deutsche Meisterschaft. Foto: imago/Sven Simon

Nach Benjamin Hadzic verliert der FC Bayern ein weiteres Talent, das mit der Münchner U19 im Finale um die deutsche Meisterschaft stand: Yousef Emghames wechselt zu Bundesliga-Rückkehrer Hannover 96.

 

München - Manager Horst Heldt ist von den Qualitäten des Offensivspielers überzeugt: Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 hat Yousef Emghames von den U19-Junioren des FC Bayern verpflichtet.

Der offensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei zu den Niedersachsen und erhält einen Vertrag bis 2019. "Yousef Emghames ist ein hochveranlagter, junger Spieler, der im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar ist. Er wird zunächst in unserem U21-Team trainieren und spielen. Über diesen Weg soll er an den Profibereich herangeführt werden", sagte Manager Horst Heldt.

Emghames war in der vergangenen Saison für das U19-Team des deutschen Rekordmeisters in der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz gekommen. Gerade erst war sein Teamkollege Benjamin Hadzic (18) zum VfB Stuttgart gewechselt.

Außerdem vermeldete Hannover 96 die Verpflichtung von Pirmin Schwegler (TSG 1899 Hoffenheim). Der Vertrag des 30 Jahre alten Mittelfeldspielers läuft aus, er kann ablösefrei wechseln. In der vergangenen Saison kam Schwegler auf zehn Liga-Einsätze für Hoffenheim.

 

0 Kommentare