Verteidiger des TSV 1860 Wie ein Hollywood-Star? Jan Mauersberger scherzt nach OP

Jan Mauersberger (m.) musste bereits in den ersten Spielminuten ausgewechselt werden. Foto: imago/osnapix

Jan Mauersberger, Abwehrmann des TSV 1860, hat die Operation nach seiner Gesichtsfraktur gut hinter sich gebracht. Seiner Meinung nach ähnelt er nun einem TV-Star aus Hollywood.

München - Groß war der Schreckmoment bei den Löwen, als sich Jan Mauersberger beim 0:1 in Meppen unmittelbar nach Spielbeginn eine Gesichtsfraktur zuzog.

Jan Mauersberger wurde operiert

Dabei war es der erste Startelfeinsatz des 33-jährigen Routiniers seit Wochen. Der Abwehrmann wird voraussichtlich monatelang ausfallen, verpasst etwa an diesem Mittwoch das Toto-Pokal-Viertelfinale des TSV 1860 in Buchbach (19.30 Uhr, im AZ-Livestream und im AZ-Liveticker). Nun unterzog er sich zumindest erfolgreich seiner Operation - im Gesicht!

Hier klicken: Verfolgen Sie das Toto-Pokal-Spiel der Löwen im Livestream

Mauersberger schrieb bei Facebook: "Servus, die gestrige OP ist sehr gut verlaufen, wie man an dieserm Vorher-Nachher-Bild sehen kann. Hätte schlechter laufen können! Vielen Dank für die vielen Genesungswünsche!" Versehen war der Post mit einem Scherz-Emoji, das die Zunge rausstreckt.

Ferner zeigte eine Fotomontage Mauersberger auf der linken Seite mit dick geschwollener linker Gesichtshälfte, rechts ein Scherz-Bild von Schauspieler Brad Pitt. Sieht der Löwen-Profi jetzt etwa aus wie der Hollywood-Star? Das ist wohl eher im Spaß gemeint! Gespannt sein darf man trotzdem...

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null