Vermögen und Marken Robert Geiss privat: Wie läuft es wirklich zu Hause bei den Geissens?

Multimillionär Robert Geiss und seine Frau Carmen sind seit 1994 verheiratet. Foto: dpa

Robert Geiss (56) erlangte mit der Sendung "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie", die das Leben des Multimillionärs mit seiner Familie begleitet, deutschlandweite Bekanntheit. Doch zeigt sie wirklich deren wahres Leben? Was ist dran an den Gerüchten um eine Scheidung? Und wie hoch ist eigentlich das Vermögen der Geissens? 

 

Robert Geiss wurde am 29. Januar 1964 in Köln als Sohn eines Kirmesausstatters geboren. Direkt nach dem Abschluss der Hauptschule stieg der heutige Unternehmer in das Familiengeschäft ein, ehe er 1986 zusammen mit seinem Bruder das Mode-Unternehmen "Uncle Sam" gründete. 

Marken von Robert Geiss: "Uncle Sam" und "Roberto Geissini"

"Uncle Sam" ist eine Marke für Sportbekleidung, mit der Robert und Michael Geiss in den ersten Jahren hohe Gewinne erzielen konnten. 1995 verkauften die beiden ihre Anteile für jeweils geschätzte 70 Millionen D-Mark. Roberts Bruder Michael kaufte das Unternehmen 2004 zurück und fungiert seitdem als Geschäftsführer. 

Auch Robert Geiss verabschiedete sich nicht aus dem Modegeschäft: Anfang 2013 etablierte er sein neues Modelabel "Roberto Geissini". Sowohl Robert als auch seine Frau Carmen Geiss zeigen sich des Öfteren in der eigenen Markenkleidung. 

Robert Geiss privat: Leben mit Kindern und Frau Carmen

Apropos Carmen: Seine heutige Ehegattin heiratete Robert Geiss 1994. Damals hieß die ehemalige Fitnesstrainerin noch Carmen Schmitz. Zusammen haben die beiden zwei Kinder: Davina (16) und Shania (15).

Seit 2011 kann man das Leben der Familie in der Serie "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" verfolgen. Im Jahr 2015 übernahm mit "Geiss TV" die eigene Firma der Geissens die Produktion der Sendung. Doch läuft es privat wirklich so ab, wie es in der Serie gezeigt wird? 

Robert und Carmen Geiss: Gerüchte über Scheidung

Immer wieder kommen Gerüchte auf, die sich auf eine mögliche Scheidung der Geissens beziehen. Für Carmen Geiss ist jedoch eines klar: "Wir sind nicht nur ein Ehepaar, sondern auch die engsten Freunde. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, aus dem wir uns trennen könnten", verriet sie in einem Interview mit "Ok!".

Erst kürzlich fiel in der Vorschau zur neuen Staffel erneut der Satz "Dann bin ich geschieden..." (hier geht es zum Facebook-Video). Dieser erwies sich jedoch in der ersten Folge als Fehlalarm. 

Vermögen von Robert Geiss

Viele fragen sich, wie hoch das Vermögen von Robert Geiss wirklich ist. Schließlich besitzt der Multimillionär eine eigene Mode-Marke, eine Produktionsfirma und handelt mit Immobilien. Darüber hinaus verdient er, laut "Bild", pro Folge seiner Serie rund 60.000 Euro. 

Wie hoch das Gesamtvermögen der Familie wirklich ist, kann wohl niemand genau sagen, die Website "Vermögenmagazin" hat sich allerdings an einer Schätzung versucht. Diese beläuft sich auf satte 22 Millionen Euro. Zu den Besitztümern der Geissens zähle neben drei Luxus-Immobilien und zahlreichen Autos, darunter Hersteller wie Rolls Royce und Maserati, auch eine 38 Meter lange Luxus-Yacht mit dem Namen "Indigo Star". 

Lesen Sie hier: Carmen Geiss verbreitet Kettenbrief über Coronavirus

Lesen Sie auch: Robert Geiss - Fans lachen über neue Frisur des TV-Stars

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading