Verlobter Weiterer Vormund für Britney

Popsängerin Britney Spears hat möglicherweise bald einen weiteren Vormund.

 

Los Angeles - Spears Verlobter Jason Trawick soll nach Willen ihres Vaters die Funktion eines Co-Vormunds übernehmen, wie das Magazin „People“ (Onlineausgabe) berichtete. Demnach habe Jamie Spears, unter dessen Vormundschaft die 30-Jährige seit einem Zusammenbruch 2008 steht, einen entsprechenden Antrag bei Gericht gestellt.

Dies betreffe allerdings nur Spears' „allgemeines Wohlbefinden“, die Kontrolle über die Finanzen wolle der Vater behalten. „Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Hochzeit der Beiden bevorsteht“, zitierte „People“ den Anwalt Jeffrey Cohen, der den Angaben zufolge in den Fall involviert ist.

Ohnehin sei die Vormundschaft mittlerweile nur noch eine Formalität und Britney genieße viele Freiheiten, berichtet das Magazin.

 

0 Kommentare