Verlierer des Tages Ryan Seacrest kam bei J.Lo nicht rein

Ryan Seacrest flog extra von New York nach Miami Foto: Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Jennifer Lopez (50, "On The Floor") schmiss am vergangenen Mittwoch, anlässlich ihres Geburtstags, in Miami eine riesige Party. Und auch Star-Moderator Ryan Seacrest (44) flog extra von New York nach Miami, um dabei zu sein. Doch es gab ein Problem, wie er gegenüber dem Magazin "People" erzählte: Der 44-Jährige wurde nicht reingelassen.

 

Der Fernsehmoderator wurde von der Sängerin sogar persönlich zum Geburtstag eingeladen, wie er gegenüber dem Magazin erzählte. Allerdings tauchte sein Name nicht auf der Gästeliste auf, weshalb der Türsteher erst herumtelefonieren musste. Schließlich schaffte es Seacrest dann doch noch hinein. Lange bleiben konnte er allerdings nicht, denn er musste Donnerstag früh wieder in New York sein...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading