Verlierer des Tages Rugby-Star Ben Foden ohne Stil

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Ben Foden und seine Frau Una Healy Foto: Stills Press/ImageCollect

Seit 2012 ist der britische Rugby-Star Ben Foden (33) mit der irischen Sängerin Una Healy (36) verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Kinder. Doch mit der Treue scheint es der 33-Jährige nicht so ganz ernst zu nehmen. Immer wieder brodelte in der Öffentlichkeit die Gerüchteküche. Vor wenigen Wochen verkündete das Paar dann schließlich die Trennung. Doch wirklich traurig scheint Foden nicht zu sein. Er verkündete sogar schon die Scheidung - in einer Dating-App.

Bei Bumble, einem Konkurrenzprodukt zu Tinder, eröffnete Foden ein Datingprofil, die britische "Sun" veröffentlichte dazu Screenshots auf ihrer Seite. Zu insgesamt drei Profilfotos schrieb er unter anderem: "Falls du verklemmt bist und mich rumkommandieren willst, bin ich nichts für dich. Lasse mich gerade scheiden." Das Management des Sportlers wollte dazu bisher noch kein Kommentar abgeben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null