Verlierer des Tages Rotwein auf Keira Knightleys Chanel-Hochzeitskleid

Keira Knightley nimmt ihr Missgeschick mit dem Hochzeitskleid nicht allzu schwer Foto: Danny Moloshok/Invision/AP

Keira Knightley hat eine ganz besonderes, ewig haltbares Souvenir aus ihrer Hochzeitsnacht mitgenommen: Rotweinflecken!

 

Los Angeles - Rotwein macht sich auf einem weißen Chanel-Kleid nicht besonders gut. Keine weiß das besser als Keira Knightley (28), denn sie hat genau so ein Malheur zu Hause im Schrank hängen - ihr Hochzeitskleid. Das letzte Mal, als sie das Kleidungstück getragen habe, sei ihre Begleitung mit dem Ellenbogen gegen ein Glas Wein gestoßen "und jetzt ist er überall", erzählte die britische Schauspielerin dem "Daily Telegraph". "Ich habe das Ausmaß gar nicht richtig realisiert, bis ich nach Hause kam", fügt sie an.

Allzu sehr ärgert sich die 28-Jährige aber nicht über das Missgeschick. "Aber hey, eine tolle Nacht ist eine tolle Nacht", urteilt sie und meint, das Kleid habe seine Zeit vielleicht einfach hinter sich gehabt. Weiter fügt sie an: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Fleck herausbekommen, und wenn nicht, bin ich glücklich mit der Erinnerung an einen schönen Abend und die Geschichte wie das Kleid zerstört wurde".

 

0 Kommentare