Verlierer des Tages Millie Bobby Brown: Üble Nebenwirkungen

Millie Bobby Brown musste für die Dreharbeiten von "Stranger Things" einiges an Durchhaltevermögen beweisen Foto: JStone / Shutterstock.com

Millie Bobby Brown (15, "Godzilla II: King of the Monsters") musste sich am Set der Netflix-Serie "Stranger Things" übergeben. In einer Szene wurde sie wild durch die Luft geschleudert, wie ein Video von den Dreharbeiten auf ihrem Instagram-Account zeigt. Das ist der 15-Jährigen offenbar zu viel geworden - ihr war danach übel.

 

In Anspielung an das Lied "Right Round" von Rapper Flo Rida (39) schreibt Millie Bobby Brown zu dem Video: "Ihr dreht mich immer wieder rum Baby - immer wieder", und fügt hinzu: "Ich musste mich danach übergeben". Doch für die junge Schauspielerin könnten derlei Drehs schon bald wieder beginnen: Eine vierte Staffel von "Stranger Things" soll kommen, auch wenn Netflix dies noch nicht offiziell bestätigt hat.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading