Verlierer des Tages Michelle Keegan ist eine Kleckerliese

Michelle Keegan: Dieses Mal sitzt alles perfekt Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Die britische Schauspielerin Michelle Keegan verriet, dass auch ihr alltägliche Missgeschicken passieren.

 

London - Der frühere Soap-Star Michelle Keegan (27, "Coronation Street") gestand gegenüber dem Portal "Digital Spy", dass sie gleich bei ihrem ersten großen öffentlichen Auftritt Opfer eines peinlichen Malheur wurde: "Bei der ersten Award-Show zu der ich gegangen bin, habe ich mein Kleid mit Pommes und Mayonnaise bekleckert - es war ein Versace-Dress!" Das geliehene Kleid hatte einen stolzen Wert von 4.000 Pfund (5.000 Euro) und wurde danach nie wieder getragen, erklärte die Kleckerliese weiter.

In Plauderlaune erzählte die 27-Jährige, dass sie sogar beinahe für einen Nacktskandal gesorgt hätte: "Einmal bemerkte ich erst kurz vor einem Auftritt, dass mein Outfit nicht blickdicht war. So konnte ich gerade noch etwas drunter anziehen." Eigentlich schade, denn auf den Anblick der schönen Brünetten hätten sich bestimmt nicht nur ihre Fans gefreut.

 

0 Kommentare