Verlierer des Tages Mag Amal Clooney die Freunde von George nicht?

Amal Clooney war mit ihrem George bei den "Golden Globes". Mehr Bilder des schönen Paares in der Bilderstrecke. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Hält sich Amal Clooney für etwas Besseres? Ein Insider behauptet jetzt, dass die schöne Frau von George Clooney äußerst wenig für die Freunde ihres Mannes übrig hat - also Leute wie Brad Pitt oder Channing Tatum.

 

Los Angeles - Über Amal Clooney (36), die schöne und intelligente Gattin von Hollywood-Beau George Clooney (53, "Descendants"), kursierten bisher noch keine Negativ-Schlagzeilen in den Medien. Jetzt allerdings sorgt ein angeblicher Insider mit seinen Aussagen für Wirbel. Angeblich soll Mrs. Clooney nicht sonderlich viel für die Freunde ihres Mannes übrig haben. "Amal ist eine von Londons Top-Anwälten. Sie ist hochgebildet und immer nur von Richtern, Ärzten, Wissenschaftlern und Schriftstellern umgeben. Sich davon zu trennen und mit Leuten wie Channing Tatum und Jonah Hill, zwei von Georges besten Freunden, Zeit zu verbringen, ist einfach nicht ihre Art", so die anonyme Quelle im "Star Magazine".

Schon mit ihrem Verhalten bei den "Golden Globes" brachte Amal die Kritiker gegen sich in Stellung. Die gesamte Veranstaltung habe die Anwältin zutiefst gelangweilt verfolgt, berichtete "Fox News".

1 Kommentar