Verlierer des Tages Madonna: Keine Chance gegen das Handy

Madonna bereut, dass ihre Kinder ein Handy bekamen, als sie 13 wurden Foto: KGC-143/starmaxinc.com/ImageCollect

Madonna (60, "I Rise") gab ihren beiden älteren Kindern, Lourdes (22) und Rocco (18), ein Handy, als sie 13 wurden. "Es hat die Beziehung zu meinen Kindern beendet, wirklich. Nicht komplett, aber es wurde ein sehr, sehr großer Teil ihres Lebens." Diese bittere Erkenntnis erzählte sie nun der britischen Ausgabe der Modezeitschrift "Vogue".

 

Bei ihren jüngeren Kindern soll das nicht passieren. "Ich versuche, sie so lange wie möglich davon fernzuhalten", sagt der US-Superstar über David (13), Mercy (13), Estere (6) und Stelle (6).

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading