Verlierer des Tages Lewis Hamilton verpasst Dreharbeiten

Lewis Hamilton hatte einfach keine Zeit Foto: Represented by ZUMA Press, Inc./ImageCollect

Rennfahrer Lewis Hamilton (34) spielte schon in "Zoolander 2" mit. Jetzt hätte er die Chance gehabt, erneut in einem kommenden Blockbuster aufzutauchen. Dem Briten wurde nämlich eine Rolle in "Top Gun: Maverick" angeboten. Doch daraus wurde leider nichts, denn "ich hatte keine Zeit, irgendwelche Dreharbeiten zu machen", wie er dem US-Sportsender "ESPN" verraten hat.

 

Vor einiger Zeit habe er zudem für eine weitere Rolle vorgesprochen - den Text dafür lernte er kurzerhand zwischen mehreren Auftritten bei einer Modenschau in Paris. "Zwischen den Shows habe ich mich schnell umgezogen und einen Schauspielcoach getroffen. In den 20 Minuten haben wir einen Teil durchgenommen und dann ging ich zu einer Show, kam zurück und übte einen anderen Teil." Der Aufwand habe sich am Ende jedoch nicht gelohnt, denn Hamilton bekam eine Absage.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading