Verlierer des Tages Lauryn Hill will nicht zahlen

Mit Lauryn Hill (42) und ihrem Team ist offenbar nicht gut Geschäfte zu machen. Das behauptet zumindest Trompetenspieler Matthew Hartnett.

 

Den der wartet bis heute vergeblich auf seine Bezahlung, "wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet. Der Musiker wurde für einige Studioaufnahmen sowie eine Tour engagiert.

Doch noch vor Tourstart wurde Hartnett angeblich gefeuert. Jetzt klagt er auf über 11.000 Dollar. Er fordert nicht nur die komplette Gage für die Studioaufnahmen, sondern auch die Hälfte der Gage für die vereinbarte Tour.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading