Verlierer des Tages Kylie Jenner erntet Shitstorm wegen Cornrows

Kylie Jenner ist eine echte Trend-Setterin. Ob trotz Shit-Storm auch ihre Cornrows zum Sommer-Trend werden, ist fraglich. Foto: Instagram/kyliejenner

Wenn es um ihre Haare geht, schreckt Kylie Jenner vor keinem Experiment zurück. Doch das kommt nicht bei all ihren Fans gut an.

 

Los Angeles - Kylie Jenner (17, "Keeping Up With The Kardashians") hat ein Gespür für Trends, vor allem wenn es um ausgefallene Frisuren geht. Nicht einmal vor blauen Haaren schreckte sie zurück.

Jetzt überraschte sie mit einem Instagram-Post, der sie mit Cornrows zeigt. Das Selfie in Jogginghose und Crop-Top kommentierte sie mit dem einfachen Satz: "Heute bin ich so aufgewacht". Dass sie damit einen Shit-Storm auslösen würde, hatte die Halbschwester von Kim Kardashian (34) sicherlich nicht erwartet.

Und doch: Wie "Hollywood Reporter" berichtete, äußerten sich nicht nur Fans über den Schnappschuss. Auch Amandla Stenberg (16, "Die Tribute von Panem - The Hunger Games") hat etwas an dem Style zu meckern. "Du benutzt schwarze Trends und schwarze Kultur, nutzt deine Machtposition aber nicht, um schwarzen Amerikanern zu helfen", warf die Jungschauspielerin Jenner vor. Das ließ der Reality-Star nicht auf sich sitzen und feuerte zurück: "Geh doch mit Jaden Smith rumhängen oder sowas." Sie spielte damit auf Instagram Foto Stenbergs an, das sie mit Will Smiths (46) Sohn Jaden (17) beim Besuch eines Abschlussballs zeigt.

 

0 Kommentare