Verlierer des Tages Justin Bieber: Erneut tierischer Ärger

Er hat es schon wieder getan: Erst vor wenigen Wochen hatte Justin Bieber (22, "What Do You Mean") Ärger mit der Tierrechtsorganisation Peta, weil er ein Foto von sich und einem Tiger veröffentlichte. Anscheinend hat er daraus aber nichts gelernt.

 

Der 22-Jährige postete erneut ein Bild - dieses Mal von sich und einem Baby-Löwen - auf seinem Instagram-Account.

Damit hat sich der Sänger ein zweites Mal unbeliebt gemacht. Auch die Fans scheinen von ihrem Idol enttäuscht zu sein. Kommentare wie "Das ist überhaupt nicht süß. Lass die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum", "Das ist echt nicht okay, Justin" oder "Tierquäler!!", häufen sich unter dem Bild.

 

1 Kommentar