Verlierer des Tages Hat Drake gelogen?

Drake hat offenbar ein schwieriges Verhältnis zu seinem Vater Dennis Graham Foto: Kathy Hutchins / Shutterstock.com

Alles nur Show? Hat Rapper Drake (32, "In My Feelings") wirklich über seine Beziehung zu seinem Vater gelogen, um seine Plattenverkäufe anzukurbeln? Das behauptet jetzt zumindest sein Vater Dennis Graham in der Radiosendung von Nick Cannon (39). "Wir hatten ein wirklich tiefgründiges Gespräch und ich sagte: 'Drake, warum sagst du all diese verschiedenen Dinge über mich? Das ist nicht cool.' Und er erwiderte: 'Dad, das verkauft die Platten'", schildert Graham in der Radiosendung. In Songs wie "Look What You've Done" schreibt Drake, dass sein Vater ihn im Stich gelassen habe.

 

In einer Instagram-Story zeigt sich Drake von den Aussagen seines Vaters enttäuscht. "Ich bin heute so verletzt aufgewacht. Mein Vater wird alles zu jedem sagen, der bereit ist, ihm zuzuhören." Es sei traurig, wenn eine Familie sich so verhält, aber was könne man dagegen schon tun, erklärte der Rapper weiter.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading