Verlierer des Tages George R. R. Martin hält Fans hin

George R. R. Martin lässt sich mit seinen Büchern Zeit Foto: Krista Kennell / Shutterstock.com

George R. R. Martin (71) bringt seine Fans an den Rand der Verzweiflung! Nach wie vor fehlen seine finalen Bücher aus der "Das Lied von Eis und Feuer"-Reihe und der Autor will sich immer noch nicht festlegen, wann die Romane endlich erscheinen sollen. Wie das US-Promi-Portal "TMZ" berichtet, hat er jetzt zumindest eine neue, äußert vage Zeitangabe genannt.

 

Er glaubt demnach, dass er die Geschichte fertig haben wird, bevor die New York Jets oder die New York Giants den beliebten Super Bowl gewinnen. Diese Aussage ist insofern ärgerlich, als dass die beiden American-Football-Teams in näherer Zukunft wohl keinerlei Chance auf den Titel haben werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading