Verlierer des Tages Evil Jared will sich nicht entschuldigen

Evil Jared will sich nicht beim Grafen entschuldigen Foto: ddp images

"Evil" Jared Hasselhoff (43) macht seinem Namen auch weiterhin alle Ehre. Nach dessen "Kotz-Attacke" bei "Circus HalliGalli" auf den Unheilig-Frontmann hält es der Musiker nicht für nötig, sich beim Grafen zu entschuldigen.

 

Anstatt die Wogen zu glätten, gießt der ehemalige "Bloodhound Gang"-Bassist nur noch mehr Öl ins Feuer. "Das war eine ganz natürliche Reaktion", sagte er der "Bild"-Zeitung.

Was war passiert? In der TV-Show las Jared den Abschiedsbrief des Grafen vor und übergab sich zwischendrin immer wieder. Auch auf das Bild des Musikers entleerte sich Hasselhoff. "Ich persönlich stehe da zwar drüber", sagte der Graf. Er fände das gegenüber seinen Fans allerdings respektlos.

 

1 Kommentar