Verlierer des Tages Evan Peters hadert mit dem Schicksal

Ein Bild aus besseren Tagen: Emma Roberts und Evan Peters Foto: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Evan Peters (24, "American Animals") macht Schluss: Nach acht Jahren schmeißt der 32-jährige Schauspieler seine Rolle in der Serie "American Horror Story" hin - zumindest vorübergehend. Der Star der Kernbesetzung wurde auf der WonderCon in Anaheim, Kalifornien, gefragt, ob er bei der neunten Staffel mit an Bord sei. Er antwortete, er wolle "eine Staffel aussetzen". Ob Peters Beteiligung an der Serie damit endgültig vom Tisch ist, ist unklar.

 

Als Grund für sein Aussetzen gab Peters an, ihn ermüdeten seine verdrehten Rollen in der Show. "Es ist mental echt auslaugend und da willst du in deinem Leben eigentlich niemals hinkommen", so Peters. Für manche Szenen müsse er aber an diese anstrengenden Orte gehen und das habe Einfluss auf sein Leben. "Du steckst im Stau fest und fängst an rumzubrüllen und dann denkst du dir: 'Was zur Hölle? Das bin ich doch gar nicht'". Problematisch könnte für den Schauspieler auch die Besetzung einer weiblichen Rolle in der Show sein - seine Ex-Freundin Emma Roberts (28) wird in der neunten Staffel wieder zu sehen sein.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading