Verlierer des Tages Bella Thornes Rosenkrieg nimmt kein Ende

Mod Sun und Bella Thorne waren von 2017 bis 2019 ein Paar Foto: Kathy Hutchins / Shutterstock.com

Falls Bella Thorne (21, "Ride") dachte, der schlimmste Teil ihrer Trennung von Mod Sun (32) sei vorbei, als sie im April angeblich aus dem Haus ihres Ex-Freundes geworfen wurde, irrt sie sich. Seitdem streiten die beiden sich gepflegt weiter - und das in aller Öffentlichkeit. Nachdem der Rapper bereits damit gedroht hatte, Thornes Besitztümer, die sich noch in seinem Haus gefunden hatten, auf eBay zu verkaufen, schaltete Thorne offenbar Anwälte ein, wie Sun nun dem Klatschportal "TMZ" mitteilte - dabei habe er nur einen Scherz machen wollen.

 

Doch er hat auch eigene Vorwürfe für Thorne parat. "Mir wird Geld geschuldet. Da sind noch Geschäfte offen, Verträge, die nicht unterzeichnet wurden." Er habe viel für Thorne getan, dies aber nie rechtlich festgehalten, "weil ich verliebt war". Das müsse nun ebenfalls vor Gericht geklärt werden, sagte Sun "TMZ". Ein ganz schön turbulenter Rosenkrieg, wenn man bedenkt, dass die Beziehung der beiden nur 18 Monate dauerte.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading