Verlierer des Tages Bar Refaeli muss Steuern nachzahlen

Bar Refaeli bei einem Auftritt in London Foto: Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Supermodel Bar Refaeli (33) muss in Israel umgerechnet etwa zwei Millionen Euro Steuern nachzahlen. Das geht aus einem Gerichtsurteil hervor, wie unter anderem "The Times of Israel" berichtet. Zu der Steuernachzahlung kämen zudem weitere 30.000 Euro an Gerichtskosten. Der Vorwurf gegen Refaeli lautete dem Bericht zufolge: Sie soll versucht haben, Einnahmen teilweise vor den Steuerbehörden zu verheimlichen, indem sie behauptet habe, vor einigen Jahren im Ausland gelebt zu haben.

 

Das Model hatte damals eine Liebesbeziehung mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (44, "The Revenant"). Ihre Anwälte argumentierten, Refaeli habe mit diesem zwischenzeitlich in den USA gelebt. Refaeli und DiCaprio lernten sich 2005 kennen, die Beziehung soll bis 2011 gedauert haben. Der Richter urteilte nun aber offenbar für die in dem Prozess fraglichen Jahre 2009 und 2010, dass das Model genug Tage in Israel verbracht habe, um für die Steuerbehörden als Einwohnerin des Landes zu gelten. Im Mittelpunkt steht das Supermodel derzeit aber auch wegen eines wichtigen Jobs: Die 33-Jährige ist eine der Moderatoren des Eurovision Song Contest 2019, der in Tel Aviv stattfindet. Das Finale ist am 18. Mai.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading