Verlierer des Tages Anthony Scaramucci schon raus

Kurzes Vergnügen: Unmittelbar nach dem Staffelstart und noch vor der ersten offiziellen Rauswahl bei "Celebrity Big Brother" hat sich Anthony Scaramucci (55) verabschiedet. Nur sechs Tage habe der ehemalige Kommunikationsdirektor von Donald Trump (72) im Haus des Reality-Wettbewerbs ausgehalten. Laut "Entertainment Weekly" werde jedoch spekuliert, ob sein Abgang geplant war, da er das Haus heimlich verlassen haben soll, um bei dem Weltwirtschaftsforum in Davos (Schweiz) anwesend zu sein.

 

Genaue Gründe für Scaramuccis Abgang seien noch unklar: "Leider habe ich eine Geheimhaltungs-Vereinbarung unterschrieben", sagte er laut des US-Promi-Portals "TMZ". Gerüchten zufolge soll seine Abreise sogar vertraglich geregelt gewesen sein. Mit Kurzauftritten kennt sich Scaramucci bekanntlich aus - seinen Job als Trumps Kommunikationsdirektor hatte er ganze zehn Tage inne.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading