Verletzter Torhüter FC Bayern: Manuel Neuer glaubt an Einsatz gegen den FC Liverpool

, aktualisiert am 11.02.2019 - 13:22 Uhr
Fiel die letzten beiden Spiel aus: Bayern-Torwart Manuel Neuer. Foto: firo/Augenklick

Noch immer fehlt Manuel Neuer dem FC Bayern wegen einer Verletzung am Daumen. Wird der Torhüter rechtzeitig für den Kracher gegen den FC Liverpool fit? Der 32-Jährige selbst geht davon aus, dass er in etwa einer Woche an der Anfield Road spielen kann.

München - Manuel Neuer wird dem FC Bayern im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Liverpool (19. Februar) aller Voraussicht nach zur Verfügung stehen.

"Wir sind alle positiv. Ich denke, ich werde zwischen den Pfosten stehen", sagte der 2014er-Weltmeister gegenüber "ESPN". Der 32-Jährige hatte zuletzt drei Spiele aufgrund einer Daumenverletzung verpasst. "Mir geht es gut, es ist nicht so schlimm. Ich glaube, unsere medizinische Abteilung wird mich wieder zurück in den Kasten bringen", sagte Neuer, "wenn im Training alles passt, dann werde ich spielen."

Es wäre Neuers erstes Spiel in Anfield

Zusätzliche Motivation gebe die Kulisse an der Anfield Road. "Es ist für mich das erste Spiel in Anfield. Wir haben viel über die Atmosphäre im Stadion gehört", betonte Neuer und schwärmte über die Heimstätte der Reds: "Alle, die Fußball schauen, wissen, dass es speziell ist."

In sportlicher Hinsicht warten auf die Bayern "zwei Endspiele. Hoffentlich wird es eine großartige Nacht für uns", äußerte Neuer.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading