Verkehr in Ramersdorf Autorennen auf der Ständlerstraße: 157 km/h!

Bei einer Geschwindigkeitsmessung der Polizei bretterten am Dienstagabend zwei Autos mit fast 160 km/h durch die Ständlerstraße.

 

Ramersdorf - Ein illegales Autorennen lieferten sich am Dienstag gegen 20:30 Uhr offenbar zwei Fahrer auf der Ständlerstraße.

Die Polizei führte an diesem Abend Verkehrsmessungen durch, als plötzlich mit wenigen Sekunden Abstand zwei Autos mit fast 160 km/h an den Beamten vorbeirasten.

Erlaubt sind in der Ständlerstraße nur 60 km/h.

Für die Raser wird so eine massive Geschwindigkeits-überschreitung teuer: Laut Bußgeldkatalog müssen beide jeweils 680 Euro Strafe zahlen und bekommen vier Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg.

Unterstellt die Zentrale Bußgeldstelle einen Tatvorsatz, wie es bei Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit um über 100 Prozent nicht unüblich ist, verdoppelt sich das Bußgeld für die beiden Fahrer.

Zudem droht ihnen ein Fahrverbot von drei Monaten.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading