Verkauf im Gärtnerplatztheater Alle Kostüme müssen raus

Dieser Fummel schaut schon mal schön und bunt aus. Foto: Gärtnerplatz

Das Gärtnerplatztheater verkauft am Samstag Kostüme. Diese wurden in der hauseigenen Werkstatt angefertigt und sind kaum getragen.

 

Dieser Termin ist vor den Faschingstagen natürlich ideal: Das Gärtnerplatztheater mistet mal wieder kräftig aus und lädt zum Kostümverkauf. Wobei „ausmisten“ viel zu despektierlich klingt für all die tollen Fummel und Roben und Korsagen und Anzüge aus den verschiedensten Epochen.

Das reicht vom edlen Ballkleid bis zur Fantasieuniform, Und manches wurde nur ein paar Mal getragen, um im Fundus zu verschwinden. Außerdem kann mit der Qualität dieser Kostmüme so schnell nichts mithalten. Sie wurden in den eigenen Werkstätten des Hauses gefertigt, sollten also auch etwas wildere Tanzeinlagen aushalten.

Etwa 2000 Kostüme aus den letzten 20 Jahren werden verkauft.

Die Preise liegen zwischen 2 und 180 Euro (nur Barzahlung ist möglich!).

Interims-Foyer und Chorsaal des Gärtnerplatztheaters,

Frankenthaler Straße 23,

Samstag ab 10 Uhr

 

0 Kommentare