USA Kristin Davis fand Adoption schwierig

Hollywood-Schauspielerin Kristin Davis (47) freut sich sehr über ihre Tochter Gemma Rose, die sie im vergangenen Sommer adoptierte. Es sei aber keine einfache Prozedur gewesen.

 

New York - "Ich hatte es immer im Hinterkopf, dass ich einmal ein Kind adoptieren würde. Aber es gibt so viele verschiedene Regeln und wenn man Single ist, ist es noch schwerer", sagte der Star aus der TV-Serie "Sex and the City" in einem US-Fernsehinterview. Ihre knapp einjährige Tochter sei wunderschön und gesund, auch wenn sie sich ständig Sorgen um sie mache. "Manchmal wache ich auf und ich denke: Wo ist Gemma? Wo ist Gemma? Und sie liegt in ihrer Wiege, vollkommen sicher", so Davis.

 

0 Kommentare