Ursache noch unklar Markt Indersdorf: Lagerhalle brennt komplett ab

, aktualisiert am 22.06.2017 - 10:18 Uhr
Die Lagerhalle in Markt Indersdorf ist komplett abgebrannt - wie es zu dem Feuer kam, ist aktuell noch unklar. Foto: Alexander Fischer

Großeinsatz der Feuerwehr am Mittwochnachmittag in Markt Indersdorf. Im Süden der Ortschaft brannte eine große Lagerhalle – das Feuer war so verheerend, dass sogar das Dach einstürzte. Die Bilder.

 

Markt Indersdorf - Weshalb es plötzlich in der rund 2.000 Quadratmeter großen Lagerhalle in Markt Indersdorf (Lkr. Dachau) brannte, ist aktuell noch unklar. Gegen 15 Uhr mussten zehn Feuerwehren in die Industriestraße ausrücken, um das Feuer zu lösche.

Bei Temperaturen über der 30-Grad-Marke waren die Einsatzkräfte für rund zwei Stunden mit dem Löschen beschäftigt – ein gefährliches Unterfangen, da auch das Dach der Halle einstürzte. In der rund 40 x 55 Meter großen Lagerhalle befanden sich unter anderem Möbel und Kühlschränke. Bis in den späten Abend war die Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Über die Schadenshöhe ist aktuell noch nichts bekannt.

 

0 Kommentare