Unprätentios Jenny Jürgens: Bin "nicht der Rote-Teppich-Typ"

Jenny Jürgens braucht das Rampenlicht nicht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/dpa

Die Tochter von Udo Jürgens mag es eher bescheiden. So sei sie auch von ihrem vor fünf Jahren gestorbenen Vater erzogen worden.

 

München - Schauspielerin Jenny Jürgens (52) mag es lieber unprätentiös. "Ich bin nicht so der Rote-Teppich-Typ", sagte Jürgens der Deutschen Presse-Agentur in München. "Es bedeutet mir, wenn überhaupt, nur etwas, wenn es wirklich mit mir zu tun hat."

Auch im Alltag gibt sich die Tochter des vor fünf Jahren im Dezember 2014 gestorbenen Entertainers Udo Jürgens bescheiden. "Ich würde mir nie einen Pullover für 500 Euro kaufen." Zum Thema Fliegen sagte sie: "Ich fliege auch immer 2. Klasse, ich fliege nie Business."

Beim Autofahren bevorzugt Jürgens nach eigenen Worten eine günstigere Marke statt Luxusmodellen. "Ich sehe mich einfach nicht in einem Mercedes." So sei sie auch nicht groß geworden. Auch an Silvester ist kein rauschendes Fest geplant: Jürgens' Mutter Panja wird 80 - das wird mit einem Restaurantbesuch am Vortag gefeiert.

  • Bewertung
    0