Ungeschlagen an der Spitze 3:0-Sieg gegen Freiburg: Bayern-Frauen auf dem Weg zur Titelverteidigung

Die Frauen des FC Bayern stehen kurz vor der Titelverteidigung in der Bundesliga. Foto: dpa

Während die Männer des FC Bayern noch ein paar Wochen auf die geplante Meisterfeier warten müssen, könnten bei den Damen des Rekordmeisters bereits beim nächsten Spiel die Sektkorken knallen.

 

München - Wenn nichts dazwischen kommt, können die Frauen des FC Bayern den Sekt für die Meisterfeier bereits kalt stellen. Fünf Spieltage vor Saisonende liegt die Mannschaft um Melanie Behringer mit zwölf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Bedeutet: Mit einem Sieg im nächsten Heimspiel gegen den Ligadritten vom 1. FFC Frankfurt am 17. April (14 Uhr, Grünwalder Stadion), könnten die Bayern-Frauen die Titelverteidigung perfekt machen. Die Meistersause steigt allerdings nur, wenn Verfolger Wolfsburg nicht gewinnt. Trostpflaster in diesem Fall: Sollte die Meisterfeier vorerst ausfallen, sichert man sich mit einem Sieg zumindest Platz zwei und damit die wiederholte Champions-League-Teilnahme.

Die ausstehenden Ligaspiele der Bayern-Frauen im Überblick

So., 17.04., 14 Uhr - 1. FFC Frankfurt (H*)
So., 24.04., 14 Uhr - SC Sand (A*)
So., 01.05., 14 Uhr - Bayer Leverkusen (H)
So., 08.05., 14 Uhr - SGS Essen (A)
Mo., 16.05., 14 Uhr - TSG 1899 Hoffenheim (H)

*H = Heimspiel, A = Auswärtsspiel

 

3 Kommentare