Unfall trotz Volbremsung Auto erfasst Wiesn-Besucher auf der Lindwurmstraße

Hier, auf Höhe der Kidlerstraße, ist es zum Unfall gekommen. (Archivbild) Foto: Google StreetView

Am Donnerstagabend ist es auf der Lindwurmstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Autofahrerin hatte zwei Wiesn-Besucher erfasst, die über die Straße liefen, ohne auf den Verkehr zu achten.

 

Sendling - Wie die Polizei berichtet, ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall auf der Lindwurmstraße gekommen.

Gegen 20.45 Uhr liefen eine 19-Jährige und ein 20-Jähriger auf der Höhe der Kidlerstraße über die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Laut Polizei kamen sie gerade von der Wiesn und waren betrunken.

19-Jährige schlägt mit Kopf in Windschutzscheibe

Eine 24-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, trotz einer Vollbremsung erfasste sie beide. Die 19-Jährige wurde auf die Motorhaube aufgeladen, schlug mit dem Kopf in die Windschutzscheibe und stürzte anschließend auf die Straße. Sie wurde verletzt und zur stationären Behandlung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht am Knie verletzt. Er wurde ebenfalls mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt.

Das Auto wurde beschädigt, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf über 6.000 Euro. Der Unfallort war bis etwa 22 Uhr gesperrt.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading