Unfall in Neuried Bus kracht in Wartehäuschen

Ein Bus rutschte von der Fahrbahn und landete in einem Wartehäuschen. (Archivbild) Foto: MVG

Bei regennasser Fahrbahn kam der Fahrer eines MVG-Lininebuses von der Straße ab - und kollidierte mit einem Wartehäuschen.

 

Neuried - Beim Abbiegen nach rechts kam ein 49-jährige Busfahrer auf regennasser Fahrbahn aus bislang noch unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab.

Dort prallte er in ein Wartehäuschen. Der Busfahrer lenkte daraufhin stark nach rechts und prallte dadurch gegen eine am rechten Fahrbahnrand befindliche Straßenlaterne und touchierte noch eine dahinter liegende Gartenmauer.

Im Wartehäuschen hatte sich eine 47-jährige Frau befunden, die durch den Unfall leicht verletzt wurde. Der Busfahrer und die zwei Fahrgäste im Linienbus wurden nicht verletzt. Ein geparkter Pkw wurde durch Splitter und Blechteile des Wartehäuschens leicht beschädigt.

Es entstand ein Gesamtschaden von 50 000 Euro.

 

6 Kommentare