Unfall in Neuhausen Auto kracht frontal gegen Tram: Mann Schwer verletzt

In Neuhausen ist ein Mann bei einem Trambahnunfall schwer verletzt worden. Foto: AZ

Heftiger Unfall in der Arnulfstraße: Ein 62-Jähriger übersieht mit seinem Auto eine Tram und rammt den Zug frontal. Der Mann wird schwer verletzt.

 

München - Am Montag, 07. Juli 2014, gegen 15:45 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Münchener mit seinem VW Tiguan die Sedlmayrstraße in südliche Richtung.

Gleichzeitig fuhr die Trambahn auf der Arnulfstraße stadteinwärts.

Aus bislang ungeklärter Ursache übersah der Pkw-Fahrer die kreuzende Trambahn und fuhr frontal in die Seite der Tram.

Der 62-Jährige wurde schwer verletzt in ein Münchener Krankenhaus verbracht.

Der 31-jährige Fahrer der Trambahn, sowie die Insassen blieben unverletzt.

Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Zeitweise war die Arnulfstraße stadtein- und stadtauswärts gesperrt.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading