Unfall am Goetheplatz Unbekannter fährt über Rot, erfasst Fußgängerin und flüchtet

, aktualisiert am 07.10.2019 - 12:38 Uhr
Die Kreuzung am Goetheplatz: Hier kam es zum Unfall. Foto: Google StreetView

In der Nacht auf Montag ist es am Goetheplatz zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine junge Fußgängerin wurde dabei schwer verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Zusammenstoß.

 

Isarvorstadt - Wie die Feuerwehr berichtet, ist eine 22-jährige Fußgängerin in der Nacht auf Montag am Goetheplatz von einem Auto frontal erfasst und auf die Straße geschleudert worden.

Die Passantin blieb regungslos liegen, Augenzeugen setzten sofort den Notruf ab und kümmerten sich um die Frau. Nach der Erstversorgung vor Ort kam die Schwerverletzte in eine Münchner Klinik.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Demnach ist der Unfallverursacher über Rot gefahren und hat anschließend die junge Frau erfasst. Nach dem Zusammenstoß flüchtete er vom Unfallort in Richtung Sendlinger-Tor-Platz. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.


Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zum silberfarbenen Audi mit dem Teilkennzeichen AIC-?? und dessen Insassen machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading