Unfall bei Sillersdorf Mit 3,6 Promille! Audi-Fahrer überschlägt sich auf Feld

Bei Sillersdorf hat sich ein betrunkener Mann mit seinem Audi überschlagen. Die Bilder von der Unfallstelle. Foto: fib/FDL

Viel zu schnell ist ein Mann mit seinem Auto auf einer Landstraße bei Sillersdorf unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verliert und von der Straße abkommt. Später stellt sich raus: Der Mann ist total betrunken.

 

Freilassing - Am Samstagnachmittag kam es im Landkreis Berchtesgarden zu einem spektakulären Unfall. Viel zu schnell war ein Mann mit seinem Audi von Patting in Richtung Sillersdorf unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Straße abkam. Er krachte in einen Strohhaufen und überschlug sich daraufhin auf einem angrenzenden Feld.

Eine Frau, die die dramatische Szene beobachtete, rannte sofort zu einem Haus in der Nähe und alarmierte dort den Notarzt. Kurze Zeit später konnte die Feuerwehr den Mann aus dem Wrack befreien. Bei seiner Versorgung bemerkten die Helfer Alkoholgeruch - und zwar einen starken. Der anschließende Test bestätigte, bzw. übertraf die Vermutung der Polizei: Der Audi-Fahrer hatte 3,6 Promille im Blut!

Ein angeforderter Hubschrauber konnte ohne den Patienten wieder wegfliegen. Der Mann wurde mit dem Krankenwagen ins nächste Krankenhaus gebracht. Die Bilder von der Unfallstelle sehen Sie oben in der Galerie.

 

0 Kommentare