Unerlaubtes Wendemanöver in Laim Unfall an Kreuzung: Fahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt wird die junge Frau in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert. Foto: dpa

Trotz Verbots möchte eine 28-jährige Münchnerin an einer Kreuzung in Laim wenden. Doch viel zu schnell rast ein BMW auf sie zu – die Kollision ist unausweichlich.

 

Laim - Wo die Agnes-Bernauer-Straße die Fürstenrieder Straße kreuzt, ist das Wenden verboten. Eine 28-jährige Münchnerin ignorierte das entsprechende Hinweisschild am Freitag allerdings.

Ihr riskantes Wendemanöver ging leider nicht glimpflich aus: Im selben Augenblick kommt ein BMW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf sie zugerast. Der 22-jährige Fahrer kracht in den Toyota der Münchnerin und schleudert ihn gegen einen Baum.

Die Feuerwehr musste die 28-Jährige aus dem Unfallwagen befreien. Mit schweren Verletzungen wurde sie in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der 22-Jährige kam mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Münchner Krankenhaus.

Beide Autos wurden total beschädigt. Die Fürstenrieder Straße war für mehrere Stunden in südliche Richtung gesperrt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading