Und ein Zaun ging zu Bruch Brunnthal: Betrunkener Fahrer kracht mit Jeep in Betonmauer

Die Straße blieb etwa zwei Stunden lang komplett gesperrt. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa

Ein betrunkener Jeep-Fahrer verliert in einer Kurve in Brunnthal am Steuer die Kontrolle. Er fährt zuerst einen Zaun um, dann kracht sein Wagen gegen eine Betonmauer. 

 

Brunnthal - Ein 52-Jähriger hat in Brunnthal mit seinem Jeep in der Dürrnhaarer Straße zuerst einen Zaun umgefahren, danach ist der Jeep gegen eine Betonmauer gekracht. Der Polizei zufolge war der Fahrer alkoholisiert. Er habe im kurvigen Bereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. "Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Jeep zurück auf die Fahrbahn gelenkt und kam dort letztendlich zum Stillstand."

Unfall in Brunnthal - Jeepfahrer verletzt

Der 52-Jährige hat sich bei dem Unfall vom späten Donnerstagabend verletzt. Er musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Er wurde "wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge Alkohol sowie diverser Verkehrsordnungswidrigkeiten" angezeigt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Jeep kracht in Brunnthal gegen Mauer - hoher Schaden

Die Beamten schätzen den Schaden auf mehrere tausend Euro. Die Betonmauer sei "nicht unerheblich beschädigt" worden.

Die Dürrnhaarer Straße blieb etwa zwei Stunden lang komplett gesperrt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading