Unbekannter Fahrgast gesucht München: Frau stirbt nach Sturz am U-Bahngleis

Am Ostbahnhof stürzte eine 83-Jährige am U-Bahn-Gleis und erlag eine Woche später ihren schweren Verletzungen. (Symbolfoto) Foto: Peter Kneffel/dpa

Am 3. Juli ist eine Frau in München beim Aussteigen aus der U-Bahn gestürzt. Sie erlitt schwere Verletzungen. Rund eine Woche später starb die 83-Jährige im Krankenhaus.

 

München - Tragischer Unfall am Ostbahnhof: Am Mittwoch (3. Juli), gegen 11.20 Uhr, wollte eine 83-jährige Frau die U5 an der Haltestelle Ostbahnhof verlassen. Dabei stieß sie wohl mit einem unbekannten Mann zusammen, der in die U-Bahn steigen wollte.

Durch die Berührung kam die 83-Jährige zu Fall und stürzte neben der geöffneten U-Bahntür auf den Bahnsteig und verletzte sich dabei schwer.

Frau stirbt nach Sturz

Der zwischenzeitlich eingestiegene Fahrgast bemerkte den Sturz, stieg wieder aus dem Waggon und half der 83-Jährigen wieder auf die Beine.

Bis zum Eintreffen des alarmierten Rettungsdienstes blieb der Unbekannte bei der Rentnerin, entfernte sich jedoch danach, ohne seine Personalien anzugeben.

Die 83-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am 11. Juli hren Verletzungen erlag. Jetzt sucht die Polizei nach dem unbekannten Mann.


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, insbesondere der unbekannte Fahrgast, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: (089) 6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading