UEFA Steffi Jones wird UEFA-Botschafterin

DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach hatte es bereits angedeutet, jetzt ist es offiziell: Steffi Jones wird Botschafterin für den Frauenfußball bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

 

Frankfurt/Main - DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach hatte es bereits angedeutet, jetzt ist es offiziell: Steffi Jones wird Botschafterin für den Frauenfußball bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA). Dies gab das WM-Organisationskomitee am Sonntag bekannt.

OK-Präsidentin und Ex-Weltmeisterin Jones habe diese Berufung aufgrund ihrer erfolgreichen Arbeit in der WM-Vorbereitung erhalten, hieß es in einer Pressemitteilung. Hauptberuflich ist die 111-malige Nationalspielerin aus Frankfurt vom 1. September an Direktorin für Frauenfußball beim DFB. "Da passt es wunderbar, dass die UEFA bei uns angefragt hat, ob Steffi als europäische Botschafterin tätig werden kann. Wir haben sofort zugestimmt", sagte Niersbach. Die 38-Jährige soll vor allem in den europäischen Ländern tätig sein, in denen der Frauenfußball noch wenig entwickelt ist.

 
PARTNER:
 
PARTNER:
 
PARTNER:
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading