Überraschende Pleite in Münster 3. Liga: SpVgg Unterhaching verpasst Sprung auf direkten Aufstiegsplatz

Die Spielvereinigung Unterhaching (weiß) unterlag bei Preußen Münster Foto: firo Sportphoto/Augenklick

Nach dem TSV 1860 München patzt auch die SpVgg Unterhaching im Aufstiegsrennen in der 3. Liga. Bei Preußen Münster unterlagen die Hachinger nach frühem Rückstand.

 

München - Die Spielvereinigung Unterhaching hat den Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 3. Liga verpasst. Der frühere Bundesligist unterlag Preußen Münster am Sonntag auswärts mit 1:2 (0:2).

Die Tore von Lucas Cueto (14. Minute) und Marco Königs (24.) brachten Münster schon früh eine 2:0-Führung, mehr als der Anschlusstreffer durch Felix Schröter gelang den Hachingern nicht (77.). Unterhaching bleibt mit 47 Punkten einen Zähler hinter Relegationsplatz drei.

Münster rückt dank des Sieges bis auf drei Zähler an den FSV Zwickau auf Nichtabstiegsplatz 16 heran.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading