Überfall am Donnerstag Zeugenaufruf: Polizei sucht Bankräuber von Fürstenfeldbruck

Nach dem Banküberfall vom Donnerstag sucht die Polizei mach dem Täter. Foto: Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Nachdem ein Unbekannter am Donnerstag gegen 12 Uhr eine Bankfiliale in Hattenhofen nahe Fürstenfeldbruck überfallen hatte, hat die Polizei jetzt ein Bild veröffentlicht und sucht damit nach Zeugen.

 

Hattenhofen - Am Donnerstagmittag ist in Hattenhofen im Landkreis Fürstenfeldbruck eine Bankfiliale überfallen worden. Der maskierte Täter war mit einer Pistole bewaffnet und erbeutete mehrere tausend Euro.

Anschließend flüchtete der Mann mit einem einem dunklen Pkw-Kombi mit Pfaffenhofener Kennzeichen. Trotz Großfahndung mit Hubschrauber konnte der Täter nicht gefasst werden.

Mit diesem Bild sucht die Polizei jetzt nach dem Täter:

Nach Angaben der Bankangestellten ca. 180 cm groß und von zierlicher Gestalt, ca. 30 bis 45 Jahre alt. Er trug eine ausgewaschene blaue Jeans, ein hellblaues Herrenhemd, darüber eine helle (weiß- oder beigefarbene) Kapuzenjacke und schwarze Schuhe. Maskiert war der Tatverdächtige mit einer Strumpfmaske und einer hellen Baseballmütze.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141-612-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

1 Kommentar