U23 des FC Nürnberg Mission Aufstieg 3. Liga

Coach Dieter Nüssing will am Mittwoch in Würzburg seine Mission Aufstieg fortsetzen. Foto: 1. FC Nürnberg

Nach zwei Zu-Null-Pleiten ist der FCN-Nachwuchs in der Regionalliga Bayern wieder in der Spur. Am Mittwoch geht’s zu den Kickers nach Würzburg.

 

Nürnberg – Dieter Nüssings Schützlinge haben Nerven gezeigt: Zwei Mal 0:2 verlor die U23 des Clubs im Derby gegen Greuther Fürth und in Buchbach. Mit dem 3:0 gegen die Verbands-Wechsler aus Aschaffenburg am Wochenende sind die Cluberer wieder zurück im Aufstiegskampf.

Ohne den gesperrten Marek Mintal und den verletzten Bernd Rosinger setzte der FCN durch drei Colak-Tore ein deutliches Ausrufezeichen. Am Mittwoch um 18 Uhr hat das Regionalliga-Team die Chance, die Mission Aufstieg in die Dritte Liga erneut in Angriff zu nehmen.

Gegner Würzburg ist trotz des zwölften Tabellenplatzes nicht zu unterschätzen: Memmingen schlug das Team um Trainer Dieter Wirsching 3:1, vier Tage vorher verloren die Kickers beim Spitzenreiter FV Illertissen nur knapp 2:3.

Die Club-Abwehr um Keeper Benjamin Uphoff muss auf der Hut sein: Die Unterfranken empfehlen sich mit der fünftbesten Offensive der Liga. Selbst der Club als Tabellendritter hat mit 47 Toren zwei weniger geschossen, als die Kickers.

 

1 Kommentar