U-Bahnhof Marienplatz Zugang von Kaufingerstraße dicht

Düster und schmuddelig: Im Sperrengeschoss unterm Marienplatz herrscht Sanierungsbedarf. Foto: Mike Schmalz

Ab Montag ist der Zugang von der Kaufingerstraße zum U-Bahnhof Marienplatz erstmal dicht: Es wird saniert.

 

MÜNCHEN - Die Stadtwerke München sanieren ab Montag den Zugang Kaufingerstraße im U-Bahnhof Marienplatz. Das bedeutet: Treppe und Rolltreppen sind bis zum Frühjahr voll gesperrt. Der benachbarte Aufzug bleibt in Betrieb, und auch das Kaufhaus ist wie gewohnt erreichbar. Fahrgäste müssen auf die anderen Ausgänge ausweichen. Das Zwischengeschoss wird bis 2014 erneuert.

 

0 Kommentare