U-Bahnfahren in der Au Am Kolumbusplatz: Morgens zu spät!

Die nächste U1 kommt in 26 Minuten - das war der Stand gegen 8.40 Uhr am Kolumbusplatz. Foto: ah

Am Dienstag in der Früh auf dem Weg zur Arbeit: Die U1 am Kolumbusplatz kommt erst in 26 Minuten, bei der U2 weiß man nicht, wie lange es dauert. Besser auf den Bus umsteigen?

 

Au - Ein liegengebliebener Zug, die Fahrgäste am Kolumbusplatz sind verunsichert: Bei der U1 zeigte die Tafel an, dass die nächste Bahn erst in 26 Minuten fährt. Bei der U2 warnte der Fahrer alle Zugestiegenen rechtzeitig, dass die Bahn "nur langsam" zum Hauptbahnhof fahren könne.  Verspätungen von bis zu 20 Minuten oder aber länger seien möglich, das könne man wegen des liegengebliebenen Zuges nicht genau sagen.  Auch auf der Anzeigentafel ist von Verspätungen die Rede. Der 52er-Bus sei im Zweifel schneller, sagte der U-Bahnfahrer noch.

Spätestens jetzt sind viele Fahrgäste wieder aus der Bahn gestiegen. Manche sind geblieben, nervös schauen sie auf ihre Iphones. Ein Mann, der pünktlich im Büro sein muss, flucht.

Immerhin: Oben fährt der Bus der Linie 52 pünktlich - in Richtung Marienplatz, wem das hilft.

Später berichtete die MVG , nach neun Uhr seien die Bahnen wieder normal gefahren. Der Zug, der schon um 7.20 Uhr am Sendlinger Tor liegengeblieben war, hatte einen technischen Defekt, so ein MVG-Sprecher. Betroffen gewesen sei neben der U1 und der U2 die Linie U7. Auf diesen drei Linien habe es Verspätungen von bis zu 25 Minuten gegeben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading