Twilight-Stars wieder ein Paar Kristen Stewart und Robert Pattinson: Liebes-Comeback?

Wieder ein Paar? Kristen Stewart und Robert Pattinson Foto: Jon Furniss/Invision/AP

Kristen Stewart und Robert Pattinson sollen wieder ein Paar sein. Allerdings verheimlichen die beiden ihre Beziehung - noch. Denn Stewart hat offenbar genug von dem Versteckspiel.

 

Los Angeles - Das "Twilight"-Traumpaar Kristen Stewart (23, "The Runaways") und Robert Pattinson (27, "Wasser für die Elefanten") ist angeblich wieder zusammen. Öffentlich wollen sie ihr Liebescomeback aber erst in den kommenden Wochen machen, wie das US-Promiportal "hollywoodlife.com" berichtet.

Stewart sei zwar ganz versessen darauf, ihre wieder erwachte Liebe mit der Welt zu teilen. Pattinson wolle sich aber noch damit Zeit lassen, an die Öffentlichkeit zu gehen, zitiert die Website einen Insider. "Rob will seine Beziehung mit Kristen nicht verstecken, sieht im Moment aber keine andere Alternative. Die Beziehung zu verheimlichen, ist sein Weg, sie zu beschützen." Aus Respekt vor ihrem Freund mache Stewart das Versteckspiel mit.

Allerdings soll Stewart laut dem Insider genervt sein von der Geheimniskrämerei. Sie wolle sich nicht immer heimlich zu Rob schleichen. Sie komme sich vor, als würde sie etwas Verbotenes tun. Er dagegen soll extrem vorsichtig sein.

Pattinson und Stewart gehen seit Mai offiziell getrennte Wege. Die beiden hatten sich bereits einmal 2012 getrennt, nachdem die 23-Jährige Pattinson mit dem Regisseur Rupert Sanders betrogen hatte. Wenig später hatte das Paar noch einen Anlauf gestartet, der jedoch zum Scheitern verurteilt war. Kennengelernt hatte Stewart Sanders am Set von "Snow White and the Huntsman". Pikant an der Enthüllung des Seitensprungs: Sanders war zu dem Zeitpunkt verheiratet. Seine Frau Liberty Ross, mit der er zwei Kinder hat, hat dieses Jahr die Scheidung eingereicht.

 

0 Kommentare