TV-Tipps zum Wochenanfang Krimi-Tipps am Montag

Bernd Bürger (r., Mark Waschke) ist in seiner Wut und Trauer über den Tod seines Sohnes kaum zu bändigen Foto: WDR/ Willi Weber

Im ZDF stellt Pastorin Lena Fauch nach dem Tod einer 20-Jährigen erneut eigene Ermittlungen an. Im RBB versuchen die "Tatort"-Ermittler herauszufinden, warum ein Kind in einem Kühlraum erfroren ist und im Anschluss wird im "Polizeiruf 110" ein Mann durch eine Mine aus den 1970er-Jahren getötet.

 

20:15 Uhr, ZDF, Lena Fauch - Vergebung oder Rache

Das Ehepaar Weingartner verzweifelt an der Trauer über die Ermordung seiner 20-jährigen Tochter Eva. Lena Fauch (Veronica Ferres) steht ihnen während des Prozesses gegen den zunächst geständigen Täter Jankowsky (Lasse Myhr) bei. Als dieser sein Geständnis aber zurückzieht, wird offenbar, dass der ermittelnde BKA-Beamte Lammers (Stephan Kampwirth) einen schwerwiegenden Formfehler gemacht hat.

20:15 Uhr, RBB, Tatort: Familienbande

Seine Eltern hatten ihn vermisst gemeldet. Jetzt werden ihre schlimmsten Befürchtungen wahr: Mark ist erfroren. Die Polizei hat den Jungen im Kühlraum des "Fringshof" entdeckt. Marks Vater Bernd Bürger (Mark Waschke) ist in seinem Hass kaum zu bändigen. Ganz gleich ob es Mord oder nur ein Unfall war, für ihn steht fest, dass die Hofbesitzerin Iris Findeisen (Anna Schudt) die Schuld am Tod seines Sohns trägt. Warum aber sollte die Wild- und Geflügelhändlerin ein unschuldiges Kind umbringen wollen?

22:45 Uhr, RBB, Polizeiruf 110: Aquarius

Der obdachlose Künstler Sohle (Thomas Darchinger) schmeißt in einer Eisdiele mit Geld nur so um sich. Der Familienvater Maik Lehmann (Christoph Gaugler), der Sohle zu kennen scheint, bemerkt das und folgt ihm bis ans Ufer der Warnow. Im flachen Wasser tritt er auf eine Mine aus den 1970er-Jahren und wird zerrissen. Währenddessen stellt Fallanalytikerin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) im Polizeipräsidium fest, dass jemand ihren Arbeitsplatz durchstöbert hat. Sie vermutet, dass der Hauspostbote Rolf Schulte (Rainer Reiners) hinter der Tat steckt.

22:50 Uhr, MDR, Mord mit Aussicht - Die Venus von Hengasch

Es hätte alles so schön werden können für Sophie (Caroline Peters): zurück nach Köln, zurück in ihren alten Job, zurück in ihr altes Leben - und weg aus Hengasch. Doch da hat sie die Rechnung ohne den Wirt bzw. ihren Vater Hannes (Hans Peter Hallwachs) gemacht, der einen Herzinfarkt erleidet. Nachdem Sophie ihren Vater versorgt weiß, konzentriert sie sich ganz auf den Mord an Maler Sieben, der erschlagen wurde. Siebens langjährige Haushälterin Helene (Monika Lennartz), die den Mörder noch kurz gesehen hat, glaubt an einen Rachemord.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading